Kindertagesstätte REGENBOGEN

Eingangsbereich der Kindertagesstätte

Die „Evangelische Kindertagesstätte Regenbogen“, die am 1. September 1997 in Betrieb genommen wurde, bietet in vier Gruppen Platz für 85 Kinder vom vollendeten 2. Lebensjahr bis zum vollendeten 10. Lebensjahr und ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 7:30 – 16:30 Uhr (mit Mittagsbetreuung) geöffnet.
Eigentümer der Ev. Kindertagesstätte ist die Gemeinde Ronshausen, die Trägerschaft liegt in der Hand der Ev. ref. Kirchengemeinde.

Auf Grund der sehr großzügig bemessenen Räumlichkeiten, z. B.  Werkraum, Mehrzweckraum und Räume für Kleingruppenarbeit, bieten sich vielfältige Möglichkeiten mit den Kindern das Leben in einer christliche Gemeinschaft zu erfahren und zu gestalten.


Kindertagesstätte Regenbogen, Außenbereich

In einer Eltern -und Bürgeraktion gestalteten 120 engagierte Helferinnen und Helfer das 2500 qm² große Außengelände zu einer naturnah Erlebnis –und Spielfläche  für die Kinder Ronshausens.

Unsere Evangelische Kindertagesstätte  hat einen eigenständigen Bildungsauftrag und arbeitet familienergänzend.
In einer Atmosphäre der Geborgenheit und des Vertrauens sollen Kinder in unterschiedlichen Entwicklungsphasen und Lebenssituationen verschiedene Fähigkeiten erwerben, mit denen sie ihr gegenwärtiges und zukünftiges Leben besser bewältigen können.

Ebenso besteht die Möglichkeit, Kinder die behindert oder von Behinderung bedroht sind, in die Ev. Kindertagsstätte zu integrieren. Diese Kinder haben die Möglichkeit, gemeinsam mit den Regelkindern an allen Aktivitäten entsprechend  ihrer Fähigkeiten teilzunehmen. Für diese Einzelintegrationen werden zusätzlich Personal und Räumlichkeiten z. B. für Therapien bereitgestellt.

Kinder der Kindertagesstätte Regenbogen

Kindertagesstätte ist kein Schonraum, sondern ein Ort der Begegnung, an dem wichtige Lernprozesse stattfinden. Durch unsere Arbeit soll das Selbstvertrauen der Kinder gestärkt, ihre Lebensfreude, ihre Freude am Entdecken und Experimentieren unterstützt werden.
Dabei wird großer Wert darauf gelegt , dass die Kinder zu gegenseitiger Achtung, zur Selbständigkeit und zum Einander annehmen erzogen werden.

Bei der pädagogischen Arbeit orientiert man sich an Themen, die Inhalt für einen bestimmten Zeitraum bleiben. Diese Themen ergeben sich aus der Lebenssituation der Kinder, dem Zusammenleben in der Gruppe, den kirchlichen Festen und den Jahreszeiten.

Da es sehr wichtig ist, dass die Eltern einen Einblick in die Kita-Arbeit bekommen, werden diese Rahmenthemen zur Information ausgehangen.
Die Kindertagesstättengruppe ist für jedes Kind der wichtigste Sozialverband außerhalb der Familie, und bietet unzählige Lern – und Erfahrungsmöglichkeiten.
Aber auch das Spielen in unserem Außengelände und besonders unsere gruppenübergreifende Angebote bereiten den Kindern viel Freude und zusätzliche Erfahrungsmöglichkeiten.

Kindergarten-Kinder mit Erzieherinnen

Glauben heißt: Menschen Mut zu machen
Christliche Erziehung ist kein abgehobener Teil  in unserer Ev. Kindertagesstätte, sondern begegnet uns täglich in unserer Gemeinschaft indem wir den Kindern christliche Werte mit auf ihren Lebensweg geben möchten und ihnen  auch vorleben.
Jedes Kind soll erfahren, dass es  einzigartig und einmalig ist, und in den von Gott gegebenen Kreislauf der Schöpfung eingebunden ist.
Da Glaube ganzheitlich vermittelt wird, geschieht dies natürlich auch  im regelmäßigen Erzählen von biblische Geschichten, dem Feiern der christlichen Feste  und der Vermittlung von christlichen Traditionen und Rituale.

Freitag ist der Tag der „Schlauen Füchse“
Das heißt : Alle zukünftigen Schulanfängerinnen und Schulanfänger treffen sich, um bei  anspruchsvolleren Aktivitäten gemeinsam Fähigkeiten zu erwerben und Regeln zu lernen, die für ihren zukünftigen Lebensabschnitt wichtig sind. Dabei ist es ganz wichtig, dass die Kinder Spaß am Lernen entwickeln, sich auf Neues einlassen und mit Selbstbewusstsein an ihre gestellten Aufgaben herangehen.

„Natur Pur“
An jedem Mittwoch ist  Waldtag. Eine Gruppe von 15 Kindern, zwei Erzieherinnen und oftmals auch einigen Eltern  verbringen einen Vormittag im Wald, um gemeinsam hier zu spielen, zu entdecken und zu forschen. Aber auch die Natur in unserem eigenem schönen Außengelände im Lauf der Jahreszeiten zu genießen und zu erleben ist wichtiger Bestandteil in unserer Ev. Kindertagesstätte.

„Singen macht Spaß“
Viel Freude  und Begeisterung  erfahren die Kinder aller Gruppen bei unserem Singkreis, der einmal wöchentlich in unserem Mehrzeckraum stattfindet. Neue und bekannte Lieder werden miteinander gelernt und ausgetauscht.
Bei diesem Singkreis bekommen die Geburtstagskinder der vergangenen Woche immer einen Ehrenplatz.

Sollten Sie Interesse an einem persönlichen Gespräch haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.
Sie können die Leiterin, Frau Birgit Pfau, während der Öffnungszeiten, unter der Telefonnummer 0 66 22 - 59 11, erreichen.

Anschrift
Evangelische Kindertagesstätte Regenbogen
Steinweg 29,
36217 Ronshausen
ev.kita.ronshausen@t-online.de

Gebührenhöhe im Monat ohne Mittagessen

für Kinder unter 3 Jahre

07:00 Uhr bis 13:00 Uhr 120,00 € (2. Kind ermäßigt: 100,00 €)
07:00 Uhr bis 17:00 Uhr 160,00 € (2. Kind ermäßigt: 140,00 €)

für Kinder über 3 Jahre

07:00 Uhr bis 13:00 Uhr 120,00 € (2. Kind ermäßigt: 100,00 €)
07:00 Uhr bis 17:00 Uhr 160,00 € (2. Kind ermäßigt: 140,00 €)

Betreuungsgebühren für Bambini-Kinder

07:00 Uhr bis 13:00 Uhr 20,00 €
07:00 Uhr bis 17:00 Uhr 60,00 €