Billigungs- u. Auslegungsbeschluss ...

Billigungs- und Auslegungsbeschluss über die öffentliche Auslegung des Entwurfs zur 1. Flächennutzungsplanänderung „Photovoltaikanlage Auf dem Stein“ in Ronshausen nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

 

1. Der Entwurf zur Auslegung der 1. Flächennutzungsplanänderung zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Photovoltaikanlage Auf dem Stein“ in Ronshausen, bestehend aus dem Plan zur 1. Flächennutzungsplanänderung, der Begründung sowie dem Umweltbericht mit integriertem Grünordnungsplan wird in der vorliegenden Fassung mit Stand vom 06.05.2020 gebilligt.

 

2. Der Entwurf zur Auslegung der 1. Flächennutzungsplanänderung zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Photovoltaikanlage Auf dem Stein“ in Ronshausen, bestehend aus dem Plan zur 1. Flächennutzungsplanänderung, der Begründung sowie dem Umweltbericht mit integriertem Grünordnungsplan und die umweltrelevanten Stellungnahmen sind gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen und die beteiligten Behörden von der Auslegung zu benachrichtigen.

 

3. Für die Planung ist eine Umweltprüfung (Umweltbericht) erforderlich.

 

4. Im Rahmen der Beteiligung nach § 3 Abs. 1.und  § 4 Abs. 1 BauGB wurden nachfolgend genannte umweltrelevante Stellungnahmen vorgebracht:

                       

Behörde / sonstiger Träger öffentlicher Belange / Bürger vorgebrachter Belang (Schlagwort)
Kreisausschuss Landkreis Hersfeld-Rotenburg

- Eingriffsvermeidung und -minimierung

- Kompensation der eintretenden Eingriffswirkungen

- Konflikte mit Verbotstatbeständen gem. § 44 BNatSchG

- Bodenschutz

Regierungspräsidium Kassel

- Umweltbericht und Grünordnungsplan

- Anlage eines Grünstreifens an der Ostseite

- Prüfung der Festsetzung externer Kompensationsmaßnahmen

- Konkretisierung der Vermeidungs- und Minimierungsmaßnahmen

 

Folgende umweltbezogene Informationen sind dem Umweltbericht mit integriertem Grünordnungsplan zu entnehmen:

 

- Beschreibung des gegenwärtigen Zustands von Natur und Landschaft
- Beschreibung der Auswirkungen auf die einzelnen Schutzgüter
- Wirkungsgefüge und Wechselwirkungen zwischen den Schutzgütern
- Prognose über Entwicklung des Umweltzustandes bei Durchführung und Nichtdurchführung der Planung
- Ermittlung des Kompensationsbedarfs und Maßnahmen zur Kompensation sowie aufzeigen von Vermeidungsmaßnahmen
-artenschutzrechtlicher Fachbeitrag.

 

5. Der Entwurf zur Auslegung der 1. Flächennutzungsplanänderung zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Photovoltaikanlage Auf dem Stein“ in Ronshausen, bestehend aus dem Plan zur 1. Flächennutzungsplanänderung, der Begründung sowie dem Umweltbericht mit integriertem Grünordnungsplan und die umweltrelevanten Stellungnahmen werden gemäß § 3 Abs. 2 BauGB vom

 

01.07.2020 bis einschließlich 03.08.2020 

 

in der Gemeinde Ronshausen, Eisenacher Straße 12a, 36217 Ronshausen, während der allgemeinen Öffnungszeiten und zwar

 

Montag von 7.30 bis 12.30 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr

Dienstag von 7.30 bis 12.30 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr

Mittwoch von 7.30 bis 12.30 Uhr

Donnerstag von 7.30 bis 12.30 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr

Freitag von 7.30 bis 12.30 Uhr

 

zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt.

 

Während der Auslegungsdauer können von jedermann Äußerungen und Anregungen zu dem Entwurf vorgebracht werden.

 

Hinweis:

Gemäß § 3 (2) BauGB wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Flächennutzungsplan unberücksichtigt bleiben können und dass ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, soweit mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

 

Ronshausen, 26. Juni 2020

 

DER GEMEINDEVORSTAND

DER GEMEINDE RONSHAUSEN

gezeichnet

Markus Becker

Bürgermeister