Bauleitplanung der Gemeinde Ronshausen

4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 11 „Feriendorf Ronshausen-Machtlos“

1.)        Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

Die Gemeindevertretung hat in Ihrer öffentlichen Sitzung am 26.09.2019 die Aufstellung der 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 11 „Feriendorf Ronshausen-Machtlos“ beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit bekannt gemacht.
Ziel und Zweck der 4. Änderung ist es im Wesentlichen, die textlichen Festsetzung über die Gestaltung der Ferienhäuser und der Grundstücksfreiflächen sowie die Regelungen über Stellplätze auf den Ferienhausgrundstücken zu ändern und an aktuelle Bedürfnisse und Gegebenheiten anzupassen. Die Änderung des Bebauungsplanes erfolgt in Textform.

Der Geltungsbereich der 4. Änderung bezieht sich auf die festgesetzten Sondergebiete mit der Zweckbestimmung „Ferienhausgebiet“ (SOF).

Die Änderung des Bebauungsplanes erfolgt im beschleunigten Verfahren als Bebauungsplan der Innenentwicklung nach § 13 a in Verbindung mit dem Vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB.

2.)        Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Die Gemeindevertretung hat in ihrer öffentlichen Sitzung am 26.09.2019 die öffentliche Auslegung des Entwurfes der 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 11 „Feriendorf Ronshausen-Machtlos“ beschlossen. Die öffentliche Auslegung wird hiermit bekannt gemacht.

Ziel und Zweck der 4. Änderung ist es im Wesentlichen, die textlichen Festsetzung über die Gestaltung der Ferienhäuser und der Grundstücksfreiflächen sowie die Regelungen über Stellplätze auf den Ferienhausgrundstücken zu ändern und an aktuelle Bedürfnisse und Gegebenheiten anzupassen. Die Änderung des Bebauungsplanes erfolgt in Textform.

Der Geltungsbereich der 4. Änderung bezieht sich auf die festgesetzten Sondergebiete mit der Zweckbestimmung „Ferienhausgebiet“ (SOF).

Die Änderung des Bebauungsplanes erfolgt im beschleunigten Verfahren als Bebauungsplan der Innenentwicklung nach § 13 a in Verbindung mit dem Vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB.

Der Entwurf der 4. Änderung des Bebauungsplanes und seine Begründung liegen in der Zeit

vom 21.10.2019 bis einschließlich 22.11.2019

im Rathaus der Gemeinde Ronshausen, Eisenacher Straße 12a, Zimmer Nr. 1 während der allgemeinen Dienststunden der Gemeindeverwaltung
montags bis freitags von 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr,
montags und dienstags von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr,
donnerstags von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

zu jedermanns Einsicht öffentlich aus. Es besteht Gelegenheit zur Erörterung. Während dieses Zeitraumes können von jedermann Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift beim Gemeindevorstand der Gemeinde Ronshausen abgegeben werden.

Der Entwurf der 4. Änderung des Bebauungsplanes ist auch auf der Homepage der Gemeinde Ronshausen unter www.ronshausen.de → Aktuelles einzusehen.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Bebauungsplan-Änderung unberücksichtigt bleiben.

Ronshausen, 02.10.2019
Der Gemeindevorstand der Gemeinde Ronshausen
gez. Markus Becker, Bürgermeister